Ästhetische Chirurgie für Liposuktion

Was kostet die Fettabsaugung in Hamburg?

Da die medizinisch nicht indizierte Körper-Fettabsaugung keine Kassenleistung darstellt, ist der Kostenfaktor ein wichtiger Punkt, den es im Vorfeld abzuklären gilt. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten in ein paar wenigen Fällen nur bei einer medizinischen Indikation, zum Beispiel bei einer Lipödemerkrankung, die zuvor eindeutig als krankhaft diagnostiziert wurde. Alle anderen Liposuktionsfälle sind Eigenleistungen. Die Kosten bewegen sich je nach Einzelregion zwischen 1400,- und 3200,- Euro pro zu behandelndem Abschnitt (zum Beispiel Bauch, Hüfte, Kinn, Wade, etc.). Wie hoch die Kosten sind, die auf Sie zukommen würden, lässt sich nur in einem individuellen Beratungsgespräch ermitteln. Zudem haben Sie die Möglichkeit zur Finanzierung des Eingriffs.

Gibt es die Möglichkeit die Kosten für eine Fettabsaugung zu finanzieren?

Eine Chirurgischer Eingriff kann über eine Partnerbank wie z.B. Medipay oder Medkred finanziert werden. Viele Patienten sprechen aber auch mit ihrer Hausbank über entsprechende Möglichkeiten.

Stellen Sie Ihre Frage – ich bin persönlich für Sie da

Ihre Anke Klesper

Erfahrungsberichte von Beauty Klinik an der Alster
jameda - Liposuktion
jameda - Fettabsaugung
Auszeichnung Beauty Hamburg Auszeichnung Beauty Hamburg

Fettabsaugung

Plastische & Ästhetische Chirurgen
in Hamburg auf jameda

01/2017

040 41355661

Für sämtliche Anliegen oder Fragen in Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.